Philosophie

Was ist LETS ?

LETS ist weltweit verbreitet und wurde in München Ende 1993 gegründet. LETS Nachbarschaftshilfe hat gegenüber direktem Tausch den Vorteil, daß die Leistungen aller Teilnehmer allen zur Verfügung stehen.

Im LETS Tauschnetz München steht LETS für Local Exchange Time System, also ein Tauschsystem mit Betonung auf Zeittausch. In dieser Gemeinschaft verrechnen Teilnehmer den Tausch von Diensten und Dingen über Zeiteinheiten, namens „Talente“. Zeit ist für alle Menschen gleich, daher sind auch alle Tätigkeiten gleich viel wert.

Eine Stunde entspricht 20 Talenten. Die Talente für gegebene bzw. in Anspruch genommene Tätigkeiten werden von den Tauschpartnern eigenverantwortlich in den jeweiligen Tauschheften aufgeschrieben. Materialkosten und Auslagen können in Euro verrechnet werden.

Auch die LETS Organisation (u.a. Büro, StadtteilTreffen, Veranstaltungen) funktioniert über Zeitverrechnung (Talente). Dafür geben alle LETS Teilnehmer ihren jährlichen Talentebeitrag.

 
Was will LETS ?

  • Nachbarschaftshilfe, bürgerschaftliches und soziales Engagement fördern
  • Ohne Geld tauschen können. Talente bleiben zinsfrei im LETS-Kreislauf und
    bereichern jeden
  • Nehmen und Geben von Zeit im fairen Gleichgewicht
  • Individuellen Fähigkeiten Gelegenheit und Raum geben
  • Sachwerte durch Tauschen, Teilen, Leihen, Verschenken, Reparatur erhalten und wiederverwenden
  • Freundliches persönliches Miteinander

Auf monatlichen LETS StadtteilTreffen, im wöchentlichen TauschCafé im SHZ, beim zweimonatlichen Gabelfrühstück im Werkhaus, auf den großen Veranstaltungen, wie Vollversammlung, Winterfest und anderen Festen lernen wir andere Teilnehmer mit ihren Anliegen und Angeboten kennen, machen uns selber bekannt und können tauschen.

Dadurch entsteht eine Fülle von Angeboten, mehr Lebensqualität und außerdem macht Tauschen Spaß.

 
Download der Seite (als PDF-File)

Wenn Sie die Dokumente sofort herunterladen wollen oder in einem eigenen Fenster (Tab bei Mozilla) ansehen möchten, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf die Links.

 

get Adobe

Zum Lesen der Dokumente wird der aktuelle Reader benötigt

get XChange

Download eines alternativen PDF-Viewers